kiss_blau_gross_pfade_1.jpg

Kontakt- und InformationsStelle für Selbsthilfegruppen

Selbsthilfe SH Signatur-RGB_455px.jpg
header.jpg

Unterhalb finden Sie aktuelle Informationen zu KISS und weiteren interessanten Angeboten:

 


 

Das KISS-Café im Januar findet

 am Freitag, 28. Januar 2022 von 16.00 bis 18.00 Uhr wieder

im Gemeinschaftsraum der Wohnungsgenossenschaft Lübsche Höfe eG,

Kronsforder Allee 73d, 23562 Lübeck, statt.

Für eine Teilnahme melden Sie sich bitte per E-Mail an kiss-luebeck@kinderwege.de oder per Telefon 0451-69339584 an. Wir werden uns bei Kaffee, Tee und Kuchen über Fragen zu KISS und Themen der Selbsthilfe austauschen, stellen neue Gruppen und Projekte vor und lachen zusammen. Selbstverständlich liegt ein Hygienekonzept (3G-Regelung) vor. Begleitete Corona-Selbsttests vor Ort sind für die Teilnahme notwendig, die Zahl der Teilnehmer*innen ist auf zehn begrenzt. Die Räumlichkeiten der Lübschen Höfe sind barrierearm.

Das KISS-Team freut sich auf Sie!

 

 

 


Stand 12.01.22: Treffen von Selbsthilfegruppen in der Pandemie
gelten laut Gesundheitsamt Lübeck als  "Veranstaltungen im Sinne der Daseinsfürsorge" (siehe unten), daher gilt die „3G+“-Regel. Die Treffen dürfen stattfinden unter der Bedingung, dass alle Mitglieder sich vor den Treffen offiziell testen lassen und mit einer Begrenzung auf 10 Personen. Die Gruppen halten sich selbstverständlich an die AHA+L-Regeln und an die Hygienekonzepte der öffentlichen Einrichtungen, in denen sie sich treffen, z.B. im Ehrenamtlichen Selbsthilfezentrum. Das Gesundheitsamt Lübeck lobt die Disziplin der Lübecker Gruppenmitglieder bei der Einhaltung der Regeln, da bisher kein einziger Ansteckungsfall in den Selbsthilfegruppen in Lübeck vorgekommen ist. Wir danken den Mitarbeiterinnen des Gesundheitsamts herzlich für die gute Zusammenarbeit und das Vertrauen in die Lübecker SHG und uns als Kontaktstelle.

Derzeit versuchen wir als KISS Lübeck gemeinsam mit den anderen Kontaktstellen in S-H, eine entsprechende landesweite Ausnahmeregelung für die Selbsthilfe beim Ministerium zu erwirken. Wir berufen uns auf den folgenden Paragrafen aus der aktuellen Landesverordnung:

"§ 5a Ausnahmen

(1) §§ 3 und 5 gelten nicht

für Veranstaltungen und Einrichtungen, die der Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung, der Rechtspflege, der Beratung von Organen öffentlich-rechtlicher Körperschaften, Anstalten und Stiftungen oder der Daseinsfür- und -vorsorge zu dienen bestimmt sind; dies betrifft insbesondere Veranstaltungen und Sitzungen der Organe, Organteile und sonstigen Gremien der gesetzgebenden, vollziehenden und rechtsprechenden Gewalt sowie Einrichtungen des Selbstorganisationsrechtes des Volkes wie Gemeindewahlausschüsse; (...)"

Die Selbsthilfegruppen können selbstverständlich eigenverantwortlich im demokratischen Miteinander strengere Regeln vereinbaren. Die Mehrheit der Lübecker Gruppen trifft sich derzeit ohnehin nicht, sondern arbeitet über Online-Meetings, Telefonkonferenzen oder hat die Treffen bis auf Weiteres ausgesetzt. Gerne unterstützt KISS Lübeck Selbsthilfegruppen mit Tipps für digitale Treffen.


Der Selbsthilfepodcast von KISS Lübeck


 


Die Lübecker Familienzentren sind Orte der Begegnung und bieten in jedem Stadtteil ein vielfältiges Programm

in vertraulicher Atmosphäre an. Die Familienzentren sind an Kitas angeschlossen. Sie stehen allen Eltern offen,

auch wenn sie ihr Kind dort nicht betreuen lassen.

Weitere Infos und Angebote finden Sie unter http://www.luebeck.de/bildung


 

Die Selbsthilfe-Akademie Schleswig-Holstein startet eine neue Initiative:

Schreiben tut gut und Schreiben macht Mut

Mit der Initiative wird auf eine "alte" Handlungskompetenz - das Schreiben - gesetzt.

Schreiben hilft in herausfordernden Situationen. Schreiben als Handlungskompetenz gehört zu den Ressourcen, die vielen Menschen zur Verfügung stehen. Schreiben geht zu jeder Zeit. Das Schreiben fördert die Fähigkeit, sich trotz erlebter Krisen und widriger Umstände, positiv und ohne langfristige Beeinträchtigung zu entwickeln.

Schreiben hilft, seine Kreativität und Kraft zu spüren.

Es geht um die erfrischende Erkenntnis: "Ich schreibe und drücke aus, was mich bewegt."

Es geht nicht um literarische Ansprüche. So dürfen auch Bilder oder Fotos mit einem Satz eingeschickt werden. Sichtbar wird die Initiative über die Homepage der Selbsthilfe-Akademie https://selbsthilfe-akademie-sh.de/schreiben-tut-gut

 

 

 


KIBIS Stormarn informiert:

Die Selbsthilfegruppe "Leben mit Corona - Long-Covid" findet jeden Mittwoch um 18 Uhr online statt.

Interessierte wenden sich bitte an uns unter 0160 93383002 oder unter info@kibis-stormarn.de

In unserer App kann man sich direkt anmelden.

 


Zentrum für Qualität in der Pflege

Hier finden pflegende Angehörige interessante Informationen - u.a. auch im Zusammenhang mit Corona -, kultursensible Pflegeinformationen und zum Wichtiges zum Thema Pflegeberatung.


Förderung Selbsthilfegruppen

Der Corona-Situation entsprechend, behalten die Selbsthilfegruppen selbstverständlich auch dann ihre Förderfähigkeit, wenn sie sich nicht persönlich treffen können. Diejenigen Gruppen, die in 2021 eine Förderung erhalten, können  laut ARGE Selbsthilfeförderung S-H ggf. Mittel umwidmen, z.B. für digitale Kommunikation. Weitere Informationen finden Sie hier. Zu Fragen der Finanzierung der SHG steht - neben den Kassen und KISS Lübeck - auch der bis März 2022 gewählte Gruppenvertreter Herr Langbehn gerne zur Verfügung: Telefonnummer Mobil 0171 347 347 1.