Sucht

Titel Beschreibung
Unabhängiges Beratungsangebot EUTB

Teilhabeberater: Helmut Müller-Lornsen und Moritz Stahl
Standort: Am Flugplatz 4, 23560 Lübeck Haus 9 (vorläufige Adresse, derzeit noch nicht barrierefrei)
Telefonische Erreichbarkeit: Mo-Fr 8:30 – 15:30
Ansprechpartner:
Helmut Müller-Lornsen Tel: 04331 – 593495
E-Mail: eutb-hl@diakonie-sh.de
Ansprechpartner:
Moritz Stahl Tel: 04331 – 593495
E-Mail: eutb-hl@diakonie-sh.de
Die unabhängige Teilhabeberatung(EUTB) ist ein kostenfreies Angebot des Diakonischen Werkes Schleswig-Holstein gefördert durch das BMAS.
Hier können Menschen mit einer Beeinträchtigung, sowie Angehörige und Fachpersonal Rat suchen. Die Berater vor Ort helfen auf dem Weg zu einem selbstbestimmten Leben und beantworten Fragen zu vielen Bereichen des Sozialgesetzbuches.

Mit der kostenfreien EUTB – App können sie bequem und einfach Termine vor Ort vereinbaren, siehe Webseite.
CliC Diner
Donnerstagsgruppe/ Peenestieggruppe von CliC Lübeck e.V. Dieses Selbsthilfegruppenangebot ist offen für alle.
CliC illegal
Narcotics Anonymous (NA) Die Gemeinschaft NA hilft sich gegenseitig, clean zu bleiben und einen neuen Lebensweg zu finden.

Einzige Voraussetzung für eine Mitgliedschaft ist das Verlangen, mit Drogen aufzuhören.

Außerdem bieten wir gerne eine Vorstellungs-Veranstaltung für Betroffene an, die vielleicht ein Problem mit Drogen haben.

Weiterhin laden wir alle Nicht-Süchtigen (Fachleute, Angehörige, Freunde, Interessierte) regelmäßig zu unseren Treffen an jedem 4. Dienstag im Monat ein.

Schauen Sie auch auf unsere deutschsprachige Homepage www.narcotics-anonymous.de , auf der Sie zum Beispiel unsere bundesweite Hotline finden können.
Sucht- und Drogenhotline Telefonische Drogennotrufeinrichtungen aus verschiedenen Städten haben sich auf Initiative der Drogenbeauftragten der Bundesregierung zusammengeschlossen und bieten bundesweit telefonische Beratung in Sucht- und Drogenfragen an.
Zurück ins Leben Ich suche interessierte
Mitmenschen. Die Gruppe ist gerne offen für
Migrant_innen.
Ein Augenmerk möchte ich in dieser Gruppe auf Achtsamkeit
und Achtsamkeitsübungen legen.

Treffen an jedem zweiten Mittwoch im Monat.
Drogenambulanz
Drogenberatung der AWO S-H
Suchttelefon