Pflege

Titel Beschreibung
Trägerunabhängige Pflegeberatungsstelle der Hansestadt Lübeck Die im “Haus Trave” eingerichtete Beratungsstelle, die selbstverständlich auch für Rollstuhlfahrer gut zu erreichen ist, richtet sich an Pflegebedürftige sowie deren Angehörige. Sie ist als Modellprojekt im Rahmen der Pflegequalitätsoffensive des Landes Schleswig-Holstein eingerichtet worden.

Ob unerwartet oder absehbar - es gibt Situationen im Leben, da benötigt ein Mensch vorübergehend oder auch dauerhaft Hilfe. Das kann bei zunehmendem Alter der Fall sein, bei Krankheit oder einer Behinderung. Die Frage ist dann, wer hilft, welche Bestimmungen müssen beachtet werden, welche Pflegeeinrichtungen gibt es? Derzeit sind die Strukturen und gesetzlichen Bestimmungen im Pflegebereich für Pflegebedürftige und deren Angehörige nur schwer zu durchschauen. Auch die vorhandenen Beratungsangebote sind bislang recht unübersichtlich.

Für mehr Durchblick und Transparenz wird die neue Pflegeberatungsstelle sorgen. Besetzt mit zwei Sozialarbeiterinnen, wird Ratsuchenden in den Gesprächen eine neutrale Marktübersicht über vorhandene Lübecker Hilfsangebote und ein Überblick über die Finanzierungsregelungen der jeweiligen Kostenträger geboten. Die Beratung erfolgt streng vertraulich und ist unabhängig von den jeweiligen Interessen der Dienste und Einrichtungen.
Pflegestützpunkt / Hansestadt Lübeck Die Mitarbeiterinnen des Pflegestützpunkts bieten:
individuelle Beratung für pflegende Angehörige und andere Bezugspersonen, pflegebedürftige Menschen aller Altersstufen, Menschen mit Demenz, Menschen mit Behinderung, gesetzliche Betreuerinnen und Betreuer, haupt- und ehrenamtlich Tätige aus dem Pflege- und Sozialbereich, Organisationen und Institutionen im Pflege- und Sozialbereich, alle, die sich mit dem Älterwerden beschäftigen und das Altern gezielt gestalten möchten.
Arbeiter Samariter Bund e. V. Hilfe für Pflegebedürftige
AIDS-Pflege-Lübeck Die MitarbeiterInnen der AIDS-Pflege Lübeck (APL) betreuen und begleiten Menschen mit HIV und AIDS sowie deren An- und Zugehörige in Lübeck.

Wir führen kostenlos Fortbildungen und Seminare für Pflegende aus allen Bereichen zum Thema HIV und AIDS durch.

Unsere Fortbildungen vermitteln einen hohen Informationsstand über Infektionsrisiken und Möglichkeiten des Schutzes und schaffen ein soziales Klima, das gegen Stigmatisierung und Ausgrenzung von Menschen mit HIV und AIDS gerichtet ist und die Integration Betroffener unterstützt.