Männer

Titel Beschreibung
Selbsthilfegruppe Prostatakrebs / Lübeck-Kücknitz Prostatakrebs - was nun?

Die Diagnose Prostatakrebs löst in der Regel große Verunsicherung bei den Betroffenen aus. Leider haben die behandelnden Ärzte oft zu wenig Zeit, all die Fragen zu beantworten und Zweifel zu zerstreuen, denen man sich plötzlich gegenüber sieht.

Aufklärung und umfassende Information ist jetzt besonders wichtig. Denn erst, wenn Sie über genügend Information verfügen, können Sie kompetent und eigenverantwortlich über die Wahl und Gestaltung Ihrer Therapie mitentscheiden.

Wir möchten Sie daher einladen, an einem unserer nächsten Gruppentreffen teilzunehmen, um sich über neue Diagnose- und Therapiemöglichkeiten zu informieren und von den Erfahrungen anderer Betroffener zu profitieren.
Ehrenamtliche Erstberatung für Hochsensible, Einzelpersonen, Paare und Heranwachsende Beratung, keine Gruppe
Väteraufbruch für Kinder e.V. Gemeinsames Ziel: Auch nach Trennung gute Eltern bleiben!

Seit 1989 verlangt die UN Kinderrechtskonvention, dass ... beide Elternteile gemeinsam für die Erziehung und die Entwicklung des Kindes verantwortlich sind..." (Art.18,1). Das gilt auch nach einer Trennung der Eltern.

Der Kreisverein Lübeck des Väteraufbruch bietet folgende Hilfe an:

Fallbesprechung in der Gruppe
Kontakte vermitteln
Information zur ' Lübecker Praxis'
Unterstützung von Umgangsterminen
Finden von lösungsorientierten Kommunikationswegen
Aussprachen über gerichtliche Vorgehensweisen

In Kooperation mit der Dr. Ball Stiftung bieten wir oder beteiligen wir uns an Elternseminaren, Umgangsbegleitung und einmal in der Woche offenes Treffen für Eltern und Kinder.

Kernziele sind die partnerschaftliche Betreuung von Kindern durch Mutter und Vater und der Abbau von Benachteiligungen nichtehelicher Kinder und ihrer Väter.
Gesprächsgruppe "Männer" in der Psychosozialen Krebsberatung im Caritas Lübeck