Selbsthilfegruppe

Titel Beschreibung
Schlaganfallselbsthilfe- Gruppe Lübeck
Schlaganfallselbsthilfe- Gruppe Lübeck
Leben um die 60
Nie mehr Opfer sein! Narzissmus Selbsthilfe Deutschland startet mit Unterstützung von KISS das Pilotprojekt „Nie mehr Opfer sein- Hilfe zur Selbsthilfe für Betroffene von emotionalem und narzisstischen Missbrauch“!!!

Immer mehr Menschen fühlen sich in ihren Beziehungen und an ihren Arbeitsplätzen ausgenutzt, unverstanden, überfordert und hilflos gegenüber Manipulation, Mobbing und permanenter Nichtachtung der eigenen Grenzen durch Partner, Chefs und Arbeitskollegen. Diesem Zustand möchten wir entgegen treten, so die Iniatoren Sandra Neurohr aus Berlin, Kirsten Teifke aus Erfurt, Arne Salisch aus Kiel und Daniel Brodersen aus Lübeck.

„Wir möchten einen Raum zum gegenseitigen Austausch und Hilfsangebote zu Selbsthilfe bieten um sich selbst und anderen empathisch und wertschätzend auf Augenhöhe zu begegnen und damit das SELBST zu stärken“

Die Lübecker Gruppe trifft sich ab Mai 2019 jeweils am 1. und 4.
Mittwoch im Monat von 17- 19 Uhr in den Räumen des Selbsthilfezentrums am Elmar- Limberg Platz.
Neue türkischsprachige SHG zum Thema Depression bei der Alevitischen Gemeinde
Selbsthilfegruppe Hochsensibilität und Hochbegabung Neue Mitlieder sind herzlich willkommen!
Das besondere Kind Wir sind betroffene Eltern die Kinder mit besonderen Bedürfnissen und Verhalten haben.
Unsere Kinder haben ADHS, Autismus, Entwicklungsverzögerung, Wahrnehmungsstörung oder sind Transgender. Was sagt die Kita oder die Schule? Bekomme ich von Ämtern Hilfe?
Nicht jeder muss die gleichen Fehler und Erfahrungen machen müssen.

Die Treffen sind kostenlos und ohne Verpflichtung.


Sei Du selbst! Die neue Gruppe trifft sich an einem zentralen Ort in Lübeck dientagsabends.
Wir suchen noch 1-2 männliche Teilnehmer.
Eltern-AG Angeleitetes Angebot

Die neu gegründete „Eltern-AG“ sucht noch Mitglieder. Die Eltern-AG ist ein kostenfreies Angebot der Katholischen Familienbildungsstätte Lübeck mit Kinderbetreuung für sozial belastete Eltern. Es wird von zwei ELTERN-AG-Trainerinnen (Heike Köhler und Klaudia Bruns) geleitet und moderiert. Es geht um Erziehungsfragen, Austausch und Tipps zum Alltag mit Kindern sowie um gemeinsamen Spaß und gute Kontakte.
Selbsthilfegruppe der Angehörigen psychisch kranker Menschen Die Gruppe trifft sich regelmäßig an jedem dritten Dienstag im Monat.
Sie richtet sich an Angehörige, Partner und Freunde psychisch Kranker aus dem Raum Lübeck und Umgebung.